Kursidentifikation:

Onko 07/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

ZERCUR Geriatrie Fachweiterbildung Pflege, Pflegepersonal

Termin:

11.07.2017

Zeit:

09.00 - 16.30 Uhr

Referent/In:

Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan
(Ärztliche Leitung am EGZB)
Referenten des geriatrischen Teams
Dr. med. Volkan Aykaç
(Arzt)

Kursgebühr:

99,00 €

TN-Zahl:

max. 20

FB-Punkte:

8

Downloads:

Basisseminar Onkologie


Die Gesellschaft wird älter. Der Anteil der Patienten mit Krebs im Alter nimmt zu und stellt das medizinische Personal vor eine besondere neue Herausforderung.

Aufgrund häufig zusätzlich bestehender Komorbiditäten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronisch obstruktive Atemwegserkrankungen, Diabetes und Demenzerkrankungen sind die Auswahl der Therapie sowie die psychosoziale Unterstützung und somit auch die Nutzen-Risiko-Abwägung von großer Bedeutung. Ein großes Problem stellen die Nebenwirkungen (Emesis, Vomitus, Immobilität, AZ-Verschlechterung, psychische Belastung) einer antitumorösen Therapie dar.


Der medizinische, aber auch psychosoziale Umgang soll in diesem Modul erlernt werden.

Inhalte

  • Was ist eigentlich “Krebs”?
  • Typische hämatologische und onkologische Erkrankungen
  • Geriatrisch-onkologische Besonderheiten
  • Therapie und Pflege sowie deren Möglichkeiten und Grenzen
  • Psychoonkologie

 

 

Wir sind autorisierter Bildungspartner für die ZERCUR Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege. Sie können diese Fortbildung für die Fachweiterbildung beim Bundesverband Geriatrie e.V anrechnen lassen. Weitere Informationen finden sie unter: http://www.egzb.de/akademie/aktuelles/fachweiterbildung-geriatrie/ oder http://www.bv-geriatrie.de.



zurück zur Übersicht