Kursidentifikation:

EKonti 09/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Pflegepersonal

Termin:

21.09.2017

Zeit:

09.00 - 16.00 Uhr

Referent/In:

Uwe Papenkordt
(Medical Advisor
Continence Manager
Krankenpfleger mit Fachweiterbildung A/I
Urotherapeut)

Kursgebühr:

79,00 €

TN-Zahl:

max. 25

FB-Punkte:

7

Downloads:

Expertenstandard „Kontinenz“


Implementierung des Expertenstandards zur Förderung der Harnkontinenz

Der nationale Expertenstandard „Förderung der Harnkontinenz in der Pflege“ wird in vielen ambulanten und stationären Einrichtungen bereits als bekannt vorausgesetzt.

Der Expertenstandard stellt einen wichtigen Schritt in Richtung Eigenständigkeit der Patienten und Professionalisierung der Pflege dar. Trotzdem scheitert es oft an der praktischen Umsetzung im pflegerischen Alltag, denn die Aussagen und Kriterien des Expertenstandards müssen an die jeweiligen Zielgruppen angepasst werden.

In diesem Seminar wird es neben einer kurzen Einführung in den Expertenstandard vor allem um die Implementierung in den Einrichtungen gehen. Ziel ist es, die Harnkontinenz zu erhalten und zu fördern und bei Harninkontinenz patientenindividuelle und pflegerisch optimale Behandlungskonzepte nachhaltig umzusetzen.

Themenschwerpunkte

  • Aufbau und Struktur des Expertenstandards
  • Inhaltliche Schwerpunkte
  • Voraussetzungen und Wege zur Implementierung
  • Behandlungs- und Versorgungsoptionen bei Inkontinenz
  • Evaluation
  • Individuelle Anpassungen an die Einrichtungen

 

Sparen Sie 20,00 Euro!
Buchen Sie die Fortbildungen „Expertenstandard Kontinenz„ und „Basisseminar Kontinenz“ bis zum 01.08.2017 zusammen und Sie zahlen für die Fortbildung „Expertenstandard Kontinenz„ statt 79,00 € nur 59,00 €!

 



zurück zur Übersicht