Kursidentifikation:

KTL 11/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten

Termin:

11.11.2017 - 12.11.2017

Zeit:

09.00 - 18.00 Uhr

Referent/In:

Team K-Taping Academy

Kursgebühr:

325,00 €

TN-Zahl:

max. 24

Downloads:

K-Taping® Logopädie


K-Taping® unterstützt ein außergewöhnlich breites Therapiespektrum und gibt jedem Therapeuten oder Arzt ein wirkungsvolles Werkzeug an die Hand.

Dabei werden weder Medikamente noch Wirkstoffe benötigt. Allein die korrekt durchgeführte Anlagetechnik im Zusammenspiel mit dem speziell für die K-Taping®-Therapie entwickelten elastischen K-Tape®, erzielt die gewünschte Wirkung.

Theorie

  • Grundlagen der K-Taping® Therapie
  • Die 4 Anlagetechniken
  • Anatomische Kenntnisse
  • Anwendung der Grundanlagetechniken
  • Indikationsbezogene Kombinationsregeln
  • Cross-Taping
  • Grundregeln der Lymphanlagen

Praxis

Anwendung der K-Taping® Therapie anhand vieler Krankheitsbilder für Muskel-, Ligament-, Korrektur- und Fasczienanlagen sowie ausgewählte Lymphanlagen für den Bereich der Logopädie und Sprachtherapie.

Unter anderem werden folgende Anlagen erlernt

  • Bauchmuskulatur
  • Paravertebrale Muskulatur
  • M. multifidii
  • M. pectoralis major /minor
  • M. scaleni anterior/ posterior
  • M. serratus
  • M. sternocleidomastoideus
  • Sinus frontalis
  • Jochbein
  • Narbenbehandlung
  • Hypersalivation
  • Temporomandibuläre Dysfunktion
  • Stabilsierung des Unterkiefers
  • Trigeminus Neuralgie
  • Fazialisparese
  • Entstauung Gesicht

 

Hinweis
Bitte bringen Sie zum Seminar bequeme Kleidung mit.



zurück zur Übersicht