Kursidentifikation:

PF 09/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Pflegepersonal, Physiotherapeuten, Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten

Termin:

14.09.2017 - 15.09.2017

Zeit:

09.00 - 16.30 Uhr

Referent/In:

Dipl.-Soz. Rene Mannhold
(PR-Berater und Fachbuchautor)

Kursgebühr:

199,00 €

TN-Zahl:

max. 14

FB-Punkte:

10

Downloads:

Partnerschaftliches Führen


Sich selbst und andere erfolgreich lenken

In einer Pflege- und Gesundheitseinrichtung ist die Übernahme von Führungsverantwortung eine berufliche Herausforderung, die mit besonderen Anforderungen verbunden ist.

Die Teilnehmer erarbeiten sich in der zweitägigen Fortbildung praxisrelevantes
Wissen, das ihnen hilft, typische Führungsaufgaben wahrzunehmen, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu lösen. Wie motiviere ich Mitarbeiter, welche Aufgaben sollte ich delegieren und wie äußere ich Anerkennung und Kritik?
Wie gelingt es mir, mein Führungsumfeld richtig zu analysieren und gut durchdachte Entscheidungen zu treffen?


Das Seminar verbindet Einzel- und Gruppenübungen sowie Fragen der Organisationsentwicklung. Im Zentrum steht der moderierte Erfahrungsaustausch, um Leitungsaufgaben im Gesundheitswesen erfolgreich, kontinuierlich und zufrieden stellend gestalten zu können.


Inhalte und Übungsthemen
• Anforderungen an eine Führungspersönlichkeit
• Analyse persönlicher Stärken und Schwächen
• Führungsaufgaben und -stile in der Praxis
• Bedeutung von Führungsrolle und Leitbild
• Mitarbeiter- und Teamführungskompetenzen
• Typische Kommunikationssituationen gestalten
• Umgang mit der Organisationskultur
• Stressmanagement und Burn-out-Prophylaxe
• Managementmethoden effektiv einsetzen
• Erarbeitung eines persönlichen Führungskonzeptes


Hinweis
Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in einer Gesundheits- und Pflegeeinrichtung, die Führungsverantwortung übernommen haben oder übernehmen werden.



zurück zur Übersicht