Kursidentifikation:

NeuPhy4 12/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten

Termin:

02.12.2017 - 03.12.2017

Zeit:

09.00 - 17.00 Uhr

Referent/In:

Bettina Paeth Rohlfs
(Bobath Senior Instruktorin
IBITA
Physiotherapeutin)

Kursgebühr:

239,00 € je Modul

TN-Zahl:

max. 18

FB-Punkte:

16

Downloads:

Neurophysiologie Modul 4 - Cortices, Neuroplastizität


Das Gehirn ist komplex - aber nicht kompliziert!

In vier zweitägigen Modulen wird die neurophysiologische Grundlage der Befundung und Behandlung nach dem Bobath Konzept anschaulich und verständlich erklärt.

Inhalte Modul 1 - Das Rückenmark

(voraussichtlich wieder in 2018 - Termin bitte erfragen)

Neuroanatomie, Neurophysiologie, Afferenzen und ihre Verschaltungen,aufsteigende Bahnen, Projektionen der absteigenden Bahnen, zentrale Mustergeneratoren für das Gehen, Störungen, klinisches Bild der Querschnittslähmung, Pathophysiologie der Symptome wie Klonus, Hypersensibilität, Spasmen und ihre physiotherapeutische Behandlung (Ansätze, Strategien)
Der Hirnstamm (Formatio Retikularis, Vestibuläres System)
Neuroanatomie, Neurophysiologie, Initiation der ZMG´s, Störungen,
klinisches Bild der Hypotonie, Störungen des Wach-Schlaf-
Rhythmus, vegetative Symptome, Nystagmus und ihre physiotherapeutische
Behandlung (Ansätze, Strategien)


Inhalte Modul 2 - Hirnnerven, Kleinhirn

(voraussichtlich wieder in 2018 - Termin bitte erfragen)
Neuroantomie, Neurophysiologie und Störungen der Hirnnerven und ihre Behandlung (Ansätze, Strategien); Neuroanatomie und Neurophysiologie des Kleinhirns, Afferenzen und Efferenzen, Pathophysiologie der Ataxie, Befundung, Tests der Ataxie, Ansätze und Strategien der Behandlung


Inhalte Modul 3 - Thalamus, Basalkerne, Ncl. Ruber
Neuroanatomie, Neurophysiologie, Thalamuskerne und ihre Bahnen zum Cortex (innere Kapsel), Störungen, neurophatischer Schmerz (Thalamusschmerz), Parkinson; physiotherapeutische Behandlung (Ansätze, Strategien)


Inhalte Modul 4 - Cortices, Neuroplastizität
Neuroanatomie, Neurophysiologie, senso-motorische Störungen, neuropsychologische Störungen, kurz- und langfristige Mechanismen der Plastizität, senso-motorisches Lernen, psycho-emotionale Aspekte, physiotherapeutische Behandlung (Ansätze, Strategien)


Hinweis
Die Theorie wird mit der Praxis verbunden. Es werden Videosequenzen
von Patienten gezeigt, die die Symptome bzw. die Behandlung erläutern.


Auch wenn sich die Reihenfolge der Module 1-4 aus didaktischen Gründen empfiehlt, können sie in beliebiger Reihenfolge belegt werden!



zurück zur Übersicht