Kursidentifikation:

Hirn 07/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Pflegepersonal, ZERCUR Geriatrie Fachweiterbildung Pflege

Termin:

12.07.2017

Zeit:

09.00 - 16.30 Uhr

Referent/In:

Dr. med. Martin Lettau
(Facharzt für Neurologie)

Kursgebühr:

99,00 €

TN-Zahl:

max. 20

FB-Punkte:

8

Downloads:

Organische Hirnschädigungen


Medizinische und rehabilitative Therapieverfahren

Die Möglichkeiten der Schädigungen des ZNS (Zentralnervensystem) sind vielfältig. Auslöser sind meist Verletzungen, Durchblutungsstörungen, Infektionen, Entzündungen und Tumore.

Egal welcher Grund der Auslöser einer solchen Erkrankung ist, eines haben sie gemeinsam: die Betroffenen trifft es in der Regel ganz unerwartet, die Krankheitsverläufe sind oft dramatisch und einschneidend. Das rechtzeitige Erkennen von Symptomen und das schnelle Handeln aller Beteiligten sind lebensnotwendig.

Welche Probleme können Menschen mit erworbener Hirnschädigung überhaupt haben?

In dieser Fortbildung werden Sie sich einen Überblick über ausgewählte organische Hirnschädigungen verschaffen. Pathophysiologische Mechanismen und daraus resultierende Symptome sowie die akutmedizinischen und rehabilitativen Therapieverfahren zu den nachfolgenden Erkrankungen werden in diesem Seminar vermittelt.


Inhalte


Symptome sowie akutmedizinische und rehabilitative Therapieverfahren bei:

  • Hirninfarkten
  • Hirnblutungen
  • Tumoren
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Entzündungen

 

Wir sind autorisierter Bildungspartner für die ZERCUR Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege. Sie können diese Fortbildung für die Fachweiterbildung beim Bundesverband Geriatrie e.V anrechnen lassen. Weitere Informationen finden sie unter: http://www.egzb.de/akademie/aktuelles/fachweiterbildung-geriatrie/ oder http://www.bv-geriatrie.de.



zurück zur Übersicht