Kursidentifikation:

TraStoG 02/17

Zielgruppe:

Ärzte, Pflegepersonal, Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten

Termin:

24.02.2017

Zeit:

10.00 - 15.30 Uhr

Referent/In:

Michael Brüggemann
(Staatlich anerkannter Fachkrankenpfleger Anästhesie/Intensivpflege; Dozent im Gesundheitswesen)

Kursgebühr:

99,00 €

TN-Zahl:

max. 25

FB-Punkte:

6

Downloads:

Tracheostomie - Workshop (Erwachsene)


Grundlagen

Der Workshop beschäftigt sich mit den verschiedenen Arten von Kanülen. Den Teilnehmern wird im interdisziplinären Austausch das Erlernen der praktischen und theoretischen Fähigkeiten bezüglich des Trachealkanülenmanagements ermöglicht.

Eine Fachkraft für Intensivpflege mit langjähriger Erfahrung im Bereich Beatmung und der Versorgung von Patienten mit Trachealkanülen steht im Workshop zur Verfügung.

Ausgehend von möglichen Komplikationen während der Tracheotomie und im Umgang mit tracheotomierten Patienten werden Abläufe und Materialien vorgestellt, die hilfreich sind, diese Situationen zu bewältigen.

Die Verfahren können praktisch am Modell geübt werden. Weiterhin werden exemplarisch Beispiele von Komplikationen mit TKversorgten Patienten besprochen und Lösungswege erarbeitet.

Ein Schwerpunkt liegt beim Wechseln von Trachealkanülen (an speziellen Modellen) und der Umgang mit alltäglichen Problemen. Auch für die Teilnehmer, die im Umgang mit Trachealkanülen ungeübt sind, bietet der Workshop eine gute Gelegenheit, sich mit der Materie vertraut zu machen.

Inhalte

  • Anatomie und Physiologie des Atemtraktes
  • Indikationen
  • Diagnostische und therapeutische Verfahren
  • Tracheostomaformen und Kanülarten
  • Ursachen für Sprach- und Sprechstörungen
  • Funktionsverluste bei Tracheotomie
  • Vorbereitung und Durchführung des Trachealkanülenwechsels
  • Trachealkanülenaufbau und Größenbestimmung
  • Tracheostomapflege
  • Spezielle Aspekte der Kommunikation und Kommunikationshilfen
  • Wechselintervalle der Trachealkanüle
  • Notfallversorung

Stationstraining

  • Trachealkanüleneinsatz am Modell
  • Intubationsübungen am Phantom
  • Vorstellung von Trachealkanülen
  • Hilfsmittel rund um das Tracheostoma


zurück zur Übersicht