Kursidentifikation:

Zer 11/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Ärzte, Pflegepersonal, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten, Sozialarbeiter

Termin:

20.11.2017 - 22.11.2017
11.12.2017 - 13.12.2017
08.01.2018 - 09.01.2018

Zeit:

08.30 - 17.30 Uhr

Referent/In:

Dr. med. Martin Goette
(Oberarzt)
Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan
(Ärztliche Leitung am EGZB)
Referenten des geriatrischen Teams

Kursgebühr:

775,00 € ; 725,00 € für Mitarbeiter aus Mitgliedseinrichtungen des BV-Geriatrie

TN-Zahl:

max. 25

FB-Punkte:

72/20

Downloads:

ZERCUR Geriatrie®


Basislehrgang

Die Sicherung und Förderung der Qualität in der Versorgung der Patienten ist heute zu einem zentralen Element in der Gesundheitsversorgung geworden.

Von besonderer Bedeutung ist dabei die Qualifikation des Personals. Vor diesem Hintergrund setzen die geriatrischen DRGs „qualifiziertes Personal“ voraus und im Rehabereich findet dieser Gedanke über die verschiedenen Qualitätssicherungsverfahren Eingang.

Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem therapeutischen Team stellt die Arbeit im Bereich der Geriatrie ganz besondere Anforderungen. Anforderungen, die in der Ausbildung bzw. beim Einsatz in anderen Indikationsbereichen nicht immer vermittelt wurden. Aus diesem Grund steht der Teamgedanke im Mittelpunkt des neuen, vom bundesweiten Verband der Träger geriatrischer Einrichtungen entwickelten und zertifizierten Grundlagenlehrgangs „ZERCUR Geriatrie®“.

Die Förderung der Qualität steht im Spannungsfeld der Ökonomie. Aus diesem Grund wurde „ZERCUR Geriatrie®“ ganz bewusst als Grundlagenlehrgang in Ergänzung der bestehenden, zeitlich umfassenden Weiterbildungen entwickelt. Im Rahmen von ZERCUR werden Ihnen von Praktikern die wichtigsten Themen aus dem Bereich der Geriatrie und ihre Zusammenhänge bzw. Umsetzung im therapeutischen Team in kompakter Form vermittelt.

Die Module im Einzelnen

  • Modul 1 : Grundlagen der Behandlung alter Menschen, Medikamente, Case-Management
  • Modul 2 : Ethik und Palliativmedizin
  • Modul 3 : Mobilität und mobilitätseinschränkende Erkrankungen, Schlaganfall, Dysphagie
  • Modul 4 : Demenz und Depression
  • Modul 5 : Chronische Wunden, Diabetes mellitus, Ernährung
  • Modul 6 : Harninkontinenz, Abschlussevaluation

 

Der team- und praxisorientierte Ansatz wird durch einen Hospitationstag (Kurs 1 : 07.04.2017 oder 12.05.2017, Kurs 2 : 23.11.2017, 14.12.2017 oder 10.01.2018) in unserer klinisch-geriatrischen Einrichtung unterstrichen.

Der Bundesverband Geriatrie bestätigt die erfolgreiche Teilnahme an „ZERCUR Geriatrie®“ mit einem Zertifikat.

Wo einzelne Module aus gewichtigen Gründen nicht absolviert werden konnten (Einzelfall-Prüfung), besteht künftig die Möglichkeit, diese auch bei einer der Partner-Akademien zu besuchen - falls ein weiteres Angebot am gleichen Ort in absehbarer Zeit nicht realisiert wird.


Hinweis
Dieses Curriculum ist eine vom Bundesverband Geriatrie entwickelte und zertifizierte Fortbildung für alle Mitglieder des therapeutischen Teams.

Kursumfang

Insgesamt 8 Kurstage sowie optional einen Hospitationstag im Anschluss des ersten bzw. zweiten Kursteils.

Gruppenpräsentation

Am Ende des Kurses wird eine Gruppenpräsentation als Abschlussevaluation durchgeführt.

Hospitation

(Umfang 8 Stunden)

Es muss eine Hospitation im Umfang von mindestens einem Arbeitstag durchgeführt werden.

 

Weitere Informationen

BV Geriatrie - Geschäftsstelle
Reinickendorfer Straße 61
13347 Berlin
Tel.: (030) 339 887 610
Fax: (030) 339 887 620
Internet: http://www.bv-geriatrie.de

 

 



zurück zur Übersicht