Kursidentifikation:

EWund 07/17

Zielgruppe:

Pflegepersonal

Termin:

12.07.2017

Zeit:

12.00 - 17.00 Uhr

Referent/In:

Dipl. Pfleg. Päd. Barbara Loczenski

Kursgebühr:

69,00 €

TN-Zahl:

max. 25

FB-Punkte:

5

Downloads:

Expertenstandard „Chronische Wunden“


Durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz (PfWG) wurde die Umsetzung aller Expertenstandards verbindlich für alle, egal ob ambulant oder stationär.

So auch für den Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“. Hierbei soll es nicht nur den „Wundexperten“ überlassen sein, sich um die chronischen Wunden zu kümmern, sondern jede Sozialstation, jede Pflegeeinrichtung ist gefordert, Strukturen zu schaffen und umzusetzen, die eine optimale Versorgung sicherstellt.

Chronische Wunden stellen für die Betroffenen und deren Angehörige eine erhebliche Belastung dar! Für ein erfolgreiches Wundmanagement ist neben der sachgerechten Versorgung der Wunde auch die Anleitung / Beratung der Betroffenen / Angehörigen wichtig, um die begleitenden Therapiemaßnahmen sicherzustellen und den Umgang mit der Wunde in den Alltag zu integrieren.

Der in 2015 aktualisierte Expertenstandard des DNQP „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ wird in der Veranstaltung in seinen Schwerpunkten vorgestellt, Erfahrungen der Umsetzung, Akzeptanz und Praxistauglichkeit werden für die ambulanten und stationären Pflegebereiche deutlich gemacht, ergänzende Arbeitshilfen werden mit Ihnen erörtert und aktuelle Informationen zur Wundversorgung vorgestellt.

Kursinhalte

  • Grundlagen und Inhalte des Expertenstandards
  • Erfahrungen der Umsetzung, Akzeptanz und der Praxistauglichkeit
    desselben
  • Besonderheiten der „chronischen Wunde“ als Problemwunde
  • Therapieoptionen in der Versorgung chronischer Wunden
  • interdisziplinäres Wundmanagement
  • Wunddokumentation
  • zur aktuellen Situation: do´s und dont´s der Wundversorgung
  • Fallbeispiele zur Übung von Wundbeschreibungen
  • Fallbeispiele zur Erarbeitung von Versorgungsvorschlägen

Weiterführende Informationen zu den Expertenstandards finden Sie beim Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP).

 



zurück zur Übersicht