Kursidentifikation:

Infek 09/17

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

Pflegepersonal, ZERCUR Geriatrie Fachweiterbildung Pflege

Termin:

13.09.2017

Zeit:

09.00 - 16.30 Uhr

Referent/In:

Dr. med. Martin Goette
(Oberarzt)
Referenten des geriatrischen Teams

Kursgebühr:

99,00 €

TN-Zahl:

20

FB-Punkte:

8

Downloads:

Infektionserkrankungen in der Geriatrie


Infektionen im Alter führen sehr oft zur Krankenhauseinweisung. Geriatrische Patienten haben durch chronische Erkrankungen und Immobiliät ein stark erhöhtes Risiko, an schweren Infektionen zu erkranken.

Infektionserkrankungen sind nach wie vor eine der Hauptursachen für Morbidität und Mortalität im Alter.

Charakteristisch für Infektionen bei älteren Menschen ist die atypische klinische Präsentation. Entzündungszeichen wie Leukozytose fehlen häufig, auch ein Fieberanstieg tritt nicht unbedingt auf. Unklare Verwirrtheitszustände können ebenfalls durch Infektionen ausgelöst sein.


Eine weitere, häufige bakterielle Infektion ist der Harnwegsinfekt. Durch das besondere Keimspektrum ist die Therapie von Harnwegsinfekten nicht zu unterschätzen. Nicht selten führen diese Infektionen zu Komplikationen und somit zur Verlängerung von Krankenhausaufenthalten.


Infektionen, die in Zusammenhang mit dem Aufenthalt in einem Krankenhaus oder Pflegewohnheim stehen, sogenannte nosokomiale Infektionen, stellen alle Beteiligten vor eine große Herausforderung. Nicht zuletzt wegen der Zunahme des Anteils resistenter Bakterien erfordert die Vermeidung solcher Komplikationen besondere Aufmerksamkeit.


Inhalte

Symptome, Verlauf und Behandlung der wichtigsten Infektionserkrankungen
wie:

  • Infektionen der oberen Atemwege
  • Pneumonien
  • Harnwegsinfektionen
  • Wundinfektionen (postoperativ, chronische Ulzerationen)
  • Infektiöse Durchfallerkrankungen
  • Therapeutisches Vorgehen und Hygienemaßnahmen bei MRSA, Norovirus, ESBL, VRE Clostridien, 3MRGN und 4MRGN
  • Fallbeispiele aus der Praxis

 

 

Wir sind autorisierter Bildungspartner für die ZERCUR Geriatrie - Fachweiterbildung Pflege. Sie können diese Fortbildung für die Fachweiterbildung beim Bundesverband Geriatrie e.V anrechnen lassen. Weitere Informationen finden sie unter: http://www.egzb.de/akademie/aktuelles/fachweiterbildung-geriatrie/ oder http://www.bv-geriatrie.de.



zurück zur Übersicht