Kursidentifikation:

HilMi 05/17

Zielgruppe:

NEUE Fortbildung 2017, Pflegepersonal, Heilpraktiker, Ärzte

Termin:

12.05.2017 - 13.05.2017

Zeit:

Tag 1
09.00 - 17.00 Uhr
Tag 2
08.00 - 16.00 Uhr

Referent/In:

Norbert Kamps
(Beratender Ingenieur für Hilfsmittelversorgung
Fachgutachter
Lehrbeauftragter für Hilfsmittelversorgung und Fachautor
Seniorberater beim MDS e.V.
Begründer der Weiterbildung Hilfsmittelexperte)

Kursgebühr:

229,00 €

TN-Zahl:

max. 20

FB-Punkte:

18/10

Downloads:

Hilfsmittelversorgung - Neu in 2017


Hilfsmittel als Leistung der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung

Ob zur medizinischen Rehabilitation, zum Behinderungsausgleich, zur begleitenden Krankenbehandlung oder zur Erleichterung der Pflege: Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel gewinnen im Versorgungalltag - nicht zuletzt auch wegen des NBA - zunehmend an Bedeutung.

Doch die Vielfalt der Produkte, neue technische Möglichkeiten und auch das Leistungsrecht der Kranken- und Pflegekassen komplizieren die Versorgung der hilfebedürftigen Menschen oftmals erheblich. Dieses praxisorientierte Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen zur Hilfsmittelauswahl und zur erfolgreichen Beantragung bei den Kostenträgern. Auf Basis der ICF wird ein Schema zur Bedarfsermittlung erarbeitet, das auf vielfältige Weise bei allen Arten von Hilfsmittelversorgungen zur Anwendung kommen kann. Anhand zahlreicher Beispiele und Einzelfalldiskussionen werden Ihnen zudem die rechtlichen Grundlagen zur Pflege-/ Hilfsmittelversorgung in Deutschland praxisnah vermittelt. Lernen Sie mit den Kranken- und Pflegekassen sowie denMDK-Gutachtern richtig und zielorientiert zu kommunizieren und erfolgreich Ihre Klienten zu beraten sowie beim Gang durch die Behörden zu unterstützen.


Auf Basis des Curriculums der Weiterbildung zum Hilfsmittelexperten und zahlreicher Praxisbeispiele werden folgende Inhalte besprochen:
• Vom Bedarf bis zur Evaluation: Hilfsmittelversorgung als Prozess
• Auf dem Weg zum richtigen Produkt: ICF als Schlüssel zum individuellen Hilfsmittelbedarf
• Übersicht über Hilfsmittel, sinnvolle Hilfen finden
• Pflegebegutachtung (NBA) und Hilfsmittel
• Hilfsmittelbezogenes Leistungsrecht d. gesetzlichen Krankenversicherung
(SGB V) u.d. Pfl egeversicherung (SGB X)
• Wie sage ich es dem Kostenträger und dem MDK? Tipps und Tricks für erfolgreiche Versorgungsanträge!
• Entlassungsmanagement für Klienten mit Hilfsmittelbedarf, Teilhabe und Selbstständigkeit mit Hilfsmitteln sichern


Hinweis

Eigene Fallbeispiele, abgelehnte Versorgungsanträge, Fragestellung zum Bedarf etc. können gerne vorab dem Dozenten zur Verfügung gestellt werden und fi nden dann Berücksichtigung im Seminar. Die Inhalte der neuesten Hilfsmittelreform (Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz 2017) sowie der NBA
werden berücksichtigt.



zurück zur Übersicht