Kursidentifikation:

PallDem 10/18

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Zielgruppe:

NEUE Fortbildung 2018, Pflegepersonal

Termin:

16.10.2018

Zeit:

09.00 - 16.00 Uhr

Referent/In:

Lydia Röder
(Krankenschwester
Palliative Care
Leitung Ambulanter Lazarus Hospizdienst
Ausbilderin für Sterbe- und Trauerbegleitung
Yogalehrerin)

Kursgebühr:

99,00 €

TN-Zahl:

20

FB-Punkte:

7

Downloads:

Palliative Care bei Menschen mit Demenz - NEU in 2018


„Sterben Menschen mit Demenz anders?“

Die Schmerzprävalenz von hochbetagten Menschen ist hoch, da sie besonders oft an chronischen Erkrankungen leiden, die Schmerzen verursachen - so etwa Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis.

Studien zu der Prävalenz von Schmerzen bei Heimbewohnern kommen zu dem Ergebnis, dass 49% bis 83% der Bewohner unter mittelstarken bis starken Schmerzen leiden.

Gleichzeitig haben weitere Forschungen gezeigt, dass Menschen mit Demenz jedoch bedeutend weniger Analgetika erhalten als Menschen ohne Demenz.
Demzufolge sind Menschen mit Demenz unterversorgt, obwohl ihre Bedürftigkeit nach einer Schmerzlinderung die gleiche ist oder sogar höher einzuschätzen ist.

Es gibt Studien deren Ergebnisse vermuten lassen, dass Menschen mit Demenz sogar schmerzempfindlicher sind als Menschen ohne eine dementielle Erkrankung.

Obwohl Menschen mit Demenz mit dem Voranschreiten der Krankheit die Fähigkeit zur verbalen Äußerung der Schmerzen verlieren, sind sie bis zum Schluss zu einem mimischen und körperlichen Ausdruck von Schmerz in der Lage.

Die Indizien werden nicht immer richtig gedeutet und somit leiden die Menschen, denen wir eigentlich helfen wollen, völlig unbeabsichtigt.

In dieser Fortbildung werden sowohl die körperlichen als auch die seelischen, psychosozialen und spirituellen Aspekte von einer Palliativen Versorgung am Lebensende für Menschen mit Demenz beleuchtet, Schwierigkeiten direkt aus der Praxis besprochen und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Es werden die Grundlagen von Demenz und auch die Grundlagen von Palliativer Pflege und das Handwerkzeug, welche diese verbindet, vermittelt.



zurück zur Übersicht