Kursidentifikation:

KraftB 09/18

Zielgruppe:

Ergotherapeuten, Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten, Musiktherapeuten, NEUE Fortbildung 2018, Pflegepersonal, Physiotherapeuten

Termin:

05.09.2018 - 05.09.2018

Zeit:

09:00 - 16:00 Uhr

Referent/In:

Lydia Röder
(Krankenschwester
Palliative Care
Leitung Ambulanter Lazarus Hospizdienst
Ausbilderin für Sterbe- und Trauerbegleitung
Yogalehrerin)

Kursgebühr:

89,00 €

TN-Zahl:

max. 15

Kraftquellen im Berufsalltag


NEU in 2018

Menschen in sozialen Berufen wollen und sollen anderen Menschen bei ihren Problemen in Arbeit und Alltag helfen. Wie gehen wir damit um?

Wie gehen wir damit um, dass unsere Kraft sich manchmal erschöpft, wir Mut und Energie verlieren und uns häufig überfordert und ausgebrannt, müde und entmutigt fühlen? Wie können wir Erfahrungen von Kompetenz, Freude und Inspiration bei uns selbst und im Kontakt mit KollegInnen, KlientInnen und Vorgesetzten fördern? Im Workshop gehen wir von eigenen Erfahrungen aus und schauen uns in einem ersten Schritt unsere eigenen Möglichkeiten der Entspannung und des Auftankens an. 

So können Sie selbst erkennen, wie Sie unbewusst viele Techniken bereits üben oder von anderen Menschen kennen. Das macht es leichter, neue Techniken auszuprobieren und einzusetzen. Lernziele: Der Workshop will einen kleinen Überblick über einfache Verfahren des Auftankens geben und zur systematischen Übung zu Hause anregen. Stille und angeleitete Übungen können uns dabei helfen, unsere Kräfte zu regenerieren und Offenheit, Klarheit und Geduld zu entwickeln.

Lydia Röder leitet den Ambulanten Lazarus Hospizdienst in Berlin und ist zugleich Meditations- und Yogalehrerin.



zurück zur Übersicht