Ansprechpartner

Hr.-Dr.-Gernot-Lämmler

Dr. Gernot Lämmler

Ltg. Neuropsychologie

Evangelisches Geriatriezentrum Berlin gGmbH

Reinickendorfer Str. 61

13347 Berlin

Tel   (030) 4594-1975

Fax  (030) 4594-1938

Mail  gernot.laemmler(at)egzb.de

Privat-Ambulanz für Gedächtnisstörungen

Nachlassende Gedächtnisleistungen können Ausdruck des normalen Alterungsprozesses sein, aber auch Frühsymptome einer demenziellen Erkrankung. Eine rechtzeitige Diagnostik und Therapie ist sehr wichtig, denn selbst im Falle einer fortschreitenden Erkrankung kann der Verlauf positiv beeinflusst werden. Eine sorgfältige Klärung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bietet Ihnen unsere private Gedächtnis-Ambulanz.

Private Kranken- und Beihilfekassen übernehmen die Kosten

Unsere ambulante Untersuchung beinhaltet eine umfassende medizinisch-psychologische Diagnostik unter Einbeziehung eines Angehörigen. Danach besprechen wir mit Ihnen, welche therapeutischen Maßnahmen für Sie empfehlenswert sind. Ihre Angehörigen beraten wir zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten.

Die Kosten übernehmen die privaten Krankenversicherungen und die Beihilfekassen. Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung müssen selbst bezahlen; allerdings trägt die Kasse die Kosten für Leistungen, die der Hausarzt nach Absprache mit unserer Ambulanz übernimmt.

Unsere Leistungen:

  • Frühdiagnostik durch spezielle Tests
  • Differenzialdiagnostik, etwa Depression versus Demenz
  • Einordnung von Beschwerden in den aktuellen Gesundheitsstatus
  • kritische Prüfung der Dauermedikation
  • Kontrolle der Risikofaktoren
  • Einleitung der geeigneten medikamentösen und psychosozialen Therapie
  • Verlaufskontrollen
  • klinische Prüfung neuer Antidementiva
  • Angehörigenberatung
  • Beratung zur Fahreignung
  • Gedächtnisgruppe für rüstige Senioren
  • Gedächtnisgruppe für Menschen mit leichten Defiziten
  • Gesprächsgruppe für Menschen mit leichter Demenz
  • Kompetenzorientierte Einzeltherapie


Gesprächsgruppen für Angehörigen

In Kooperation mit der Alzheimer Angehörigen-Initiative e.V. (AAI) bieten wir außerdem fachlich geleitete Angehörigen-Gesprächsgruppen an. Die Gesprächsgruppen sind kostenlos; die Gebühr für eine etwaige parallele Krankenbetreuung erstattet in vielen Fällen die Pflegekasse.