Stahnke

Ariane Stahnke

Qualitätsmanagerin

Evangelisches Geriatriezentrum Berlin gGmbH

Reinickendorfer Straße 61

13347 Berlin

Tel   (030) 4594-1701

Mail  ariane.stahnke(at)evangelisches-johannesstift.de

Der Schlüsselbegriff im Gesundheitswesen lautet Qualitätsmanagement

Das öffentliche und allgemeine Interesse an verschiedenen Aspekten im Gesundheitssektor nimmt zu. Die Gesetzgebung verlangt von Einrichtungen des Gesundheitswesens ein funktionierenes Qualitätsmanagement, ein Mehr an Transparenz, eine aussagekräftige Dokumentation, stetige Qualitätsverbesserung und hohe Effizienz.Patienten und Öffentlichkeit verlangen nach einer verbesserten Qualität.

Qualitätsmanagement ist für alle Krankenhäuser gesetzlich vorgeschrieben.
Hierunter ist, vereinfacht ausgedrückt, die Handhabung, Einhaltung und Verbesserung der Diagnostik, Behandlungs- und Versorgungsabläufe zu verstehen. So umfaßt der Begriff alle Aktivitäten und Prozesse zur Sicherstellung der Arbeits- und Ablauforganisation.

Wir streben in unserer Einrichtung ein hohes Maß an Professionalität, eine sehr gute Behandlungs- und Versorgungsqualität, hohe Patientenzufriedenheit und gute Behandlungsergebnisse an.
Die gesetzlichen Vorgaben zur Einrichtung des Qualitätsmanagements unterstützen uns in diesem Bestreben.

Unsere Qualitätspolitik ist transparent. Sie spiegelt sich in klaren und eindeutigen Organisations-, Ablauf- und Kommunikationsstrukturen und einer detaillierten Leistungsbeschreibung wider. Wirtschaftliches, fachliches und diakonisches Handeln sind eng miteinander verknüpft und als ganzheitlicher Ansatz zu verstehen.
Die Steuerung, Sicherung und Verbesserung der Qualität ist Leitungsaufgabe. Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, aktiv an der Ausarbeitung, Umsetzung und Bewertung qualitätsverbessernder Maßnahmen teilzunehmen. Wir verstehen Qualitätsmanagement als einen Prozess der ständigen Weiterentwicklung und Anpassung im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Die Kommunikation der Qualitätspolitik nach Innen und Außen bildet eine wesentliche Grundlage unseres Qualitätsmanagements. (Bildnachweis: fult / photocase.com)

Qualitätsnetzwerk Geriatrie

Das Evangelische Geriatriezentrum Berlin gGmbH (EGZB) beteiligt sich freiwillig am Qualitätsnetzwerk Geriatrie. Primäres Ziel ist die fortlaufende Qualitätssicherung- und verbesserung der teilnehmenden Mitglieder des Bundesverbandes Geriatrie.                                                                               Hier geht es zum Bundesverband Geriatrie: http://www.bv-geriatrie.de/

Fehlermelde- und Lernsystem

Das Evangelische Geriatriezentrum Berlin gGmbH (EGZB) ist Mitglied im Netzwerk CIRS-Berlin. Das Netzwerk CIRS-Berlin ist das regionale einrichtungsübergreifende Berichts- und Lernsystem für kritische Ereignisse. Ereignisse, die in einem Mitgliedskrankenhaus auftreten, werden an die gemeinsame Plattform des Netzwerks gemeldet, dort analysiert und Empfehlungen zur Verhinderung ähnlicher Fehler abgeleitet. Auf diese Weise lernen die Krankenhäuser gemeinsam aus Fehlern. Hier geht es zum Netzwerk: www.cirs-berlin.de