Ansprechpartner

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG-EKD). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1.0 Datenverarbeitung auf dieser Website

1.1 Automatische Datenerhebung (Log Files)

  • Wir erheben und speichern automatisch in unseren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese sind:
  • Browsertyp/ -version
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Die Verarbeitung der vorstehenden Daten ist erforderlich, um Ihnen unser Web-Angebot in funktionsgerechter Weise präsentieren zu können (z.B. zur richtigen Darstellung unserer Website in Ihrem Browser). Die Zurverfügungstellung einer funktionsgerechten Website, mit der Sie sich über unser Leistungsangebot informieren können, liegt sowohl in unserem kirchlichen als auch berechtigten Interesse (§ 6 Nr. 4 DSG-EKD; Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO)

1.2 Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO bzw. § 6 Nr. 5 DSG-EKD.

Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO; § 6 Nr. 2 DSG-EKD) oder wir ein berechtigtes oder kirchliches Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; § 6 Nr. 4 DSG-EKD). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

1.3 Seminarangebot & Onlineanmeldung

Wir bieten ein Kontaktformular an, über das Sie eine Seminaranmeldung (Fortbildungsveranstaltung) durchführen können . Bei diesem Vorgang werden die folgenden Daten gespeichert, wobei die mit * gekennzeichneten Angaben Pflichtangaben sind:

  • Anrede*
  • Titel
  • Nachname*
  • Vorname*
  • Geburtsdatum
  • Rechnung an
  • Straße*
  • Hausnummer*
  • PLZ*
  • Ort*
  • Telefon
  • Telefax
  • Mobil
  • Funktion, Beruf*
  • Einrichtung*
  • Abteilung
  • Straße*
  • Hausnummer*
  • PLZ*
  • Ort*
  • Telefon*
  • Telefax
  • E-Mail*

Die Akademie für Fort- und Weiterbildung speichert die Teilnehmerdaten und verwendet diese ausschließlich zur Abwicklung der Veranstaltung und für eigene Werbemaßnahmen. Ihre Daten über die Durchführung der geplanten und absolvierten Bildungsmaßnahme werden von uns zehn Jahre gespeichert.
Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003, DSG-EKD).

1.4 Facebook-Seite

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz in dem sozialen Netzwerk „Facebook“, um Sie auf unsere Leistungen aufmerksam zu machen, über unsere Veranstaltungen zu informieren und mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Die Datenerhebung auf unserer Facebook-Website erfolgt in gemeinsamer Verantwortlichkeit mit Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Daher gilt für unsere Facebook-Website ergänzend zu dieser Datenschutzerklärung die “Privacy Policy“ von Facebook, die Sie unter folgendem Link abrufen können: https://www.facebook.com/about/privacy/update. Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Wenn Sie unsere Facebook-Website aufrufen, wird Ihre IP-Adresse – laut Angabe von Facebook – in anonymisierter Form an Facebook gesendet. Des Weiteren wird beim Aufruf unserer Facebook-Website ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert, der Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten und Ihren Interessen erfasst. Beim wiederholten Aufruf unserer Facebook-Website werden diese Informationen an Facebook übermittelt. Sofern Sie beim Seitenaufruf mit Ihrem Konto bei Facebook registriert sind, können die in den Cookies gespeicherten Informationen mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft werden.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union, in der Regel in die USA übermittelt. Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert, was ein mit dem Datenschutz in der EU vergleichbares Schutzniveau gewährleisten soll. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC.

Auf unserer Facebook-Website nutzen wir die Funktion „Insights“. Mittels dieser Funktion stellt uns Facebook statistische Informationen über das Nutzerverhalten auf unserer Website in anonymisierter Form zur Verfügung. Zu diesen Informationen gehören u.a. demografische Angaben, wie Alter und Geschlecht; Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Website; der am meisten angeklickte Beitrag und/oder Standortdaten.

Wir nutzen diese Informationen, um unsere Facebook-Website attraktiver zu gestalten, z.B. um unsere Beiträge für das jeweilige Endgerät des Nutzers optisch kompatibel zu gestalten oder um unsere Beiträge auf die Interessen der Nutzer abzustimmen. Dadurch können wir die Effektivität der Gestaltung unserer Facebook-Website steigern und deren Reichweite erhöhen. Die Datenverarbeitung zu diesen Zwecken liegt in unserem berechtigten und kirchlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO; § 6 Nr. 4 DSG-EKD).

Sofern Sie ein Konto bei Facebook unterhalten, können Sie das Setzen von Cookies in Ihren Kontoeinstellungen kontrollieren:  https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen, können Sie das Setzen von Cookies über Ihre Browsereinstellungen regulieren.

Daneben stehen Ihnen in Bezug auf unsere Facebook-Website auch alle in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch sowie auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Da allein Facebook den vollständigen Zugriff auf Ihre Nutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte direkt an Facebook zu wenden: https://www.facebook.com/policy.php unter dem Punkt „So kontaktierst du Facebook bei Fragen“. 

Selbstverständlich können Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Rechte aber auch jederzeit an uns wenden. Verwenden Sie hierzu bitte, die unten angegebenen Kontaktdaten.


1.5 Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Unser berechtigtes und kirchliches Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO bzw. § 6 Nr. 4 DSG-EKD liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


2.0 Einbindung externer Dienstleister; Datenübermittlung an Dritte


2.1 Einbindung externer Dienstleister

Um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen und für die Erreichung weiterer in dieser Datenschutzerklärung benannten Verarbeitungszwecke, arbeiten wir mit externen technischen Dienstleistern (z.B. Hosting-Provider; Dienstleister für die Pflege und Wartung unserer Mailserver) zusammen. Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese externen technischen Dienstleister erfolgt nur in dem Umfang, wie dies zur Durchführung der jeweiligen Aufgaben erforderlich ist.

Wir wählen die technischen Dienstleister, die uns bei der Durchführung der jeweiligen Aufgaben unterstützen, selbstverständlich sorgfältig aus und verlangen, dass diese Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und bestehenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen verwenden. Die von uns beauftragten technischen Dienstleister verarbeiten die übermittelten personenbezogenen Daten nach unseren Weisungen.

2.2 Datenübermittlung an Dritte

Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir nach Maßgabe der Ziffern 1 und 2 erheben und verarbeiten – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders erwähnt – nur an Dritte, wenn Sie uns hierzu Ihre vorherige Einwilligung erteilt haben.
Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an Dritte, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen hierzu verpflichtet sein sollten.

3.0 Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der in dieser Datenschutzerklärung benannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Entfällt der jeweilige Verarbeitungszweck werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt. Sofern die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund einer Rechtsvorschrift, denen der Verantwortliche unterliegt, notwendig ist, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die durch die Rechtsvorschrift vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.

4.0 Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Allgemeines Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO; § 25 DSG-EKD)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 e) oder f) DSGVO oder § 6 Nr. 1, 3, 4 oder 8 DSG-EKD erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Widerspruchsrecht bei Direktmarketing (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie außerdem das Recht, jederzeit -ohne Angabe von Gründen- Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

5.0 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:
Evangelisches Geriatriezentrum Berlin gGmbH

Reinickendorfer Straße 61
13347 Berlin

info(at)egzb.de

Geschäftsführung:
Martin Grenz
Prof. Dr. med. Ursula Müller-Werdan

Die verantwortliche Stelle hat einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Seine Kontaktdaten lauten wie folgt:

datenschutz(at)egzb.de